Lohnt sich Youtube Premium?

Lohnt sich Youtube Premium

Jeder kennt und nutzt Youtube und profitiert dabei vom vielfältigen Angebot der Videoplattform.

Egal ob Erklärvideos, die helfen, den Unterrichtsstoff besser zu verstehen, Katzenvideos zur Aufheiterung oder Musik zum Abschalten und drauf los Tanzen – auf Youtube ist für jeden etwas dabei.

Geht da noch mehr? Die Antwort ist eindeutig: Ja, denn mit Youtube Premium, einer kostenpflichtigen Erweiterung, ist noch viel mehr drin.

Lohnt sich Youtube Premium oder solltest Du lieber auch in Zukunft bei der kostenlosen Version bleiben? Auf diese und viele anderen Fragen gehen wir in unserem Beitrag ein.


Anzeige

 

Wie funktioniert Youtube Premium?

Bei Youtube Premium handelt es sich um ein Abo, das einige Vorteile im Gegensatz zu der kostenlosen Version mit sich bringt. Doch welche Vorteile sind das?

Erst einmal das Wichtigste: die Kosten, denn so ein Abo gibt es natürlich nicht gratis. Youtube Premium kostet monatlich 11,99 Euro, kann aber im Voraus einen Monat lang gratis getestet werden. Das Abo ist jederzeit kündbar.

Mit Youtube Premium kann man auch dieselben Videos anschauen, die es für die kostenlose Version auch gibt. Der Unterschied liegt darin, dass Du als Premium Mitglied keine Werbung vor den Videos ansehen musst sowie alle Videos downloaden und somit später auch offline ansehen kannst.

Außerdem erhältst Du mit Youtube Premium Zugang zu der Youtube Music App und kannst dort, ähnlich wie bei anderen Musik-Streamingdiensten, ohne Unterbrechungen und mit gesperrtem Display beziehungsweise im Hintergrund, während Du andere Apps laufen hast, Musik hören.

Ein weiterer Vorteil des Abos ist es, dass es einige Eigenproduktionen von Youtube gibt, die Du nur mit dem Premium-Zugang anschauen kannst. Dabei handelt es sich beispielsweise um von und mit berühmten Youtubern produzierte Comedy-Serien.

 

 

Tipps und Tricks zur Nutzung von Youtube Premium

Lohnt sich Premium Youtube

Um Geld zu sparen, kannst Du Dich zwischen mehreren Tarifen entscheiden. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Wenn Du nachweislich studierst, kannst Du den Studententarif wählen. Dieser kostet nur 6,99 Euro pro Monat. Ob Du wirklich noch studierst, wird jedes Jahr aufs Neue kontrolliert. Sobald Du also mit Deinem Studium fertig bist, musst Du den normalen Betrag zahlen, wenn Du nicht einen der anderen Tarife wählst.
  • Wenn Du Youtube Premium langfristig benutzen möchtest, ist ein Jahresabo empfehlenswert. Dieses kostet insgesamt 119,99 Euro und ist somit genauso teuer, wie 10 Monate mit einem Standardabo.
  • Ist Deine ganze Familie an Youtube Premium interessiert, könnt ihr über einen Familientarif nachdenken. Dieser kostet monatlich 17,99 Euro und erlaubt 5 weiteren Personen den Zugriff auf die exklusiven Inhalte. Dementsprechend zahlt ihr pro Person nur 3 Euro, wenn ihr das Abo wirklich zu sechst nutzt.

 

Gibt es einen Rabatt für Youtube Premium?

Lohnt sich ein Rabatt auf Youtube Premium

Wenn Dir die Tarife alle zu teuer sind, solltest Du Dich an erster Stelle fragen, ob Du wirklich nicht mit den Standardfunktionen der kostenlosen Version von Youtube auskommst. Falls das nicht der Fall sein sollte, könnten folgende Tipps hilfreich sein:

Mit Hilfe eines VPN kannst Du Dir das argentinische Youtube Premium holen, das im Familientarif nur 1,58 Euro kostet. Der Vorteil ist natürlich der günstige Preis, jedoch bringt diese Möglichkeit auch ein paar Nachteile mit sich.

So muss der Algorithmus sich erst daran „gewöhnen“, dass Du deutsche statt argentinischer Videos vorgeschlagen haben möchtest. Außerdem kann es passieren, dass Dein Account gesperrt wird, wenn irgendwie herauskommen sollte, dass Du diese günstige Variante nutzt.

 

Eine weitere Alternative sind die Apps “Youtube Vanced” und “NewPipe”. Sie bieten Dir eine Plattform, die ähnlich gebaut ist wie Youtube und auch über deren Inhalte verfügt, jedoch auch kostenlos Premium-Funktionen zur Verfügung stellt.

Dabei ist die App NewPipe die bessere, da sie im Gegensatz zu Youtube Vanced mehr auf den Datenschutz achtet und den Download von Videos ermöglicht.

 

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass beide oben genannten Möglichkeiten weder bestätigt legal, noch illegal sind, sich also in einer Grauzone bewegen. Ein günstiger oder sogar kostenloser Zugang zu allen Funktionen mag zwar schön sein, kann aber auch unerwünschte Konsequenzen zur Folge haben.

Kennst Du dich bei bestimmten Themen gut aus und möchtest andere daran teilhaben lassen? Wir suchen Expert*innen auf verschiedensten Gebieten als Texter*innen. Komplett von Zuhause aus und selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.

Schreib uns

 

 

Gibt es gute Alternativen zu Youtube Premium?

Je nachdem, welche Funktionen man sich von Youtube Premium erwartet, gibt es viele unterschiedliche Alternativen. Im Folgenden werden wir einige dieser Alternativen aufzählen.

Selbstverständlich ist Youtube auch ohne einen Premium Zugang nutzbar. Die meisten Videos können also auch einfach so angeschaut werden, dann aber dementsprechend mit Werbung und nur, während die Youtube App im Vordergrund aktiv ist.

Für Serienliebhaber empfehlen sich andere Streamingdienste wie zum Beispiel Netflix und Amazon Prime, die sich ausschließlich auf Serien und Filme konzentrieren. Bei beiden Diensten kostet das günstigste Abo 7,99 Euro pro Monat. Dieser Betrag kann bei Netflix noch höher ausfallen, wenn man ein anderes Abo wählt. Bei Amazon Prime gibt es außerdem auch die Möglichkeit, ein Jahresabo für insgesamt 69 Euro zu wählen.

Auf Youtube gibt es mittlerweile auch einige Serien, allerdings kommt es da auf den Geschmack jedes einzelnen an, welche Serien er gucken möchte. Auf dieser Grundlage kann dann der passende Dienst ausgewählt werden, da jeder Streamingdienst ein anderes Angebot hat.

Viele Youtuber haben ihre eigenen Serien. Diese sind meistens nicht auf Youtube zu sehen, sondern auf Joyn. Auch hier ist ein Zugang ohne Abo möglich, jedoch werden mit einem Premium Zugang, der sich in diesem Fall Joyn Plus nennt und 6,99 Euro pro Monat kostet, noch mehr Serien freigeschaltet.

 

 

Meine Erfahrungen mit Youtube Premium

Erfahrungen mit Youtube Premium

Die Meinungen zu Youtube Premium sind sehr unterschiedlich. Einige halten das Abo für eine sehr gute und lang ersehnte Erweiterung, andere sehen den Sinn nicht. An dieser Stelle werde ich Dir meine Erfahrungen mit und meine Meinung zu dem Abo schildern.

Ich persönlich halte die Zusatzfunktionen für unnötig. Der Zugang ist sehr teuer dafür, dass er nur sehr wenige Vorteile mit sich bringt, die vielleicht nicht mal unbedingt Vorteile sind. So ist beispielsweise das Herunterladen und offline Schauen von Folgen sinnlos, wenn man einen Handyvertrag mit unendlich Datenvolumen hat.

Der einzige Vorteil, den die Download-Funktion eventuell noch bieten würde, wäre, dass man die Videos auch anschauen kann, wenn schlechter Empfang ist. Ob das aber ein gutes Argument ist, um sich nur deswegen das Abo zu holen, muss jeder für sich entscheiden.

Auch die Werbung stört mich persönlich nicht. Schließlich weiß ich, dass sie nur dem Zweck dient, die Youtuber für ihre Arbeit zu bezahlen, was ich sehr gut finde. Meistens geht die Werbung ja auch nicht länger als 30 Sekunden und/oder lässt sich nach einiger Zeit überspringen.

Letztendlich muss jeder selber wissen, ob er das Abo unbedingt benötigt oder ob sich vielleicht andere Streamingdienste mehr lohnen. Für mich persönlich lohnt es sich jedoch nicht wirklich.

 

Fazit: Für wen lohnt sich Youtube Premium besonders?

Jetzt haben wir ja viel über Youtube Premium gehört, aber eine Frage bleibt noch: Für wen lohnt sich das Abo denn jetzt besonders?

Wer Youtube regelmäßig, bestenfalls sogar täglich nutzt und von der ständigen Werbung genervt ist, wird von den Vorteilen eines Premium Accounts einen großen Nutzen ziehen können. Das Abspielen der Videos im Hintergrund kann beispielsweise besonders für Gamer interessant sein, die ihre Spiele gerne am Handy zocken und nebenbei Musik laufen lassen wollen.

Die Downloadfunktion ist besonders attraktiv, um Datenvolumen zu schonen, aber auch, um Funklöcher zu umgehen. Für Leute, die Youtube aber sowieso nur zu Hause mit WLAN nutzen, ist diese Funktion nicht nötig.

Was sich auch auf jeden Fall lohnt, ist das Familienabo von Youtube Premium, wenn alle Beteiligten es immerhin so halb regelmäßig nutzen. Bei 3 Euro im Monat pro Person (wenn sich jeder an den Kosten beteiligt) ist es weniger schmerzhaft für den Geldbeutel, wenn einer es einmal nicht täglich nutzt.

Wie bei jedem Abo ist es natürlich wichtig, zu überprüfen, ob Du es wirklich nutzen würdest oder es nur zusätzliche Kosten verursachen würde. Gerade wenn Du nicht viel Geld zur Verfügung hast, sollte jede Investition genau auf ihren Nutzen geprüft werden. Bedenke dabei, dass Youtube Premium im Vergleich zu anderen Abos ziemlich teuer ist und nur wenige Funktionen freischaltet.

 

 

Lohnt sich Youtube Premium aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit Youtube Premium oder seinen Alternativen gemacht hast!


Lohnt sich Youtube Premium?

Ergebnis anschauen


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *