Lohnt sich Joyn Plus?

Lohnt sich Joyn Plus

Jeder hat einen Fernseher bei sich zu Hause stehen, auch wenn dieser meistens nur noch selten genutzt wird, um das lineare Fernsehprogramm zu schauen, sondern eher, um Streamingdienste zu nutzen.

Joyn ist ein Streamingdienst, der das Programm von ProSieben-Sat.1, Discovery und Maxdome vereint. Somit bekommst Du ein vielfältiges Angebot an Live-Fernsehen, Originals und Serien sowie Filmen im Stream.

Von Joyn gibt es eine kostenlose Version, die bereits über ein großes Content-Angebot verfügt. Für alle die mehr wollen, gibt es allerdings auch Joyn Plus, ein kostenpflichtiges Zusatzabo. Für wen sich das Joyn Plus Abo lohnt, erfährst Du in diesem Artikel.

 

Wie funktioniert Joyn Plus?

Bevor wir uns der Frage widmen, ob sich Joyn Plus lohnt, sollten wir uns erst einmal die Basics anschauen:

  • Joyn Plus kann einen Monat lang kostenlos getestet werden und kostet danach monatlich 6,99 Euro. Dafür werden Dir sofort neue Inhalte freigeschaltet.
  • Unter anderem hast Du mit dem Abo eine größere Auswahl an Fernsehsendern, die Du live im Stream schauen kannst. Außerdem stehen dir damit auch neue Serien und Filme sowie alle Joyn Originals zur Verfügung. Alles ist in HD-Qualität, was ohne die monatliche Zahlung übrigens nicht der Fall ist.
  • Bei der kostenlosen Version von Joyn wird dir regelmäßig Werbung gezeigt, wenn Du dir etwas anschauen möchtest. Das ist mit dem kostenpflichtigen Abo nicht mehr so, denn damit siehst Du nur noch die Werbeblöcke, die im linearen Fernsehprogramm zu sehen sind, während sie vor Serien und Filmen komplett wegfallen.
  • Joyn Plus hat keine Mindestlaufzeit und ist monatlich kündbar. Wer sich also erst für ein Abo entscheidet, dann aber doch bemerkt, dass er es nicht regelmäßig nutzt, kommt schnell aus dem Vertrag heraus.

 

Gibt es einen Rabatt für Joyn Plus?

Bis auf den kostenlosen Probemonat gibt es keine regulären Vergünstigungen für den kostenpflichtigen Dienst. Von sich aus bietet Joyn also weder Rabatte für Studenten, noch andere Ermäßigungen an.

Allerdings gibt es manchmal Kooperationen zwischen Joyn und anderen Firmen, die dazu führen, dass von Dritten Vergünstigungen für das Abo gewährt werden.

Immer, wenn es zu so etwas kommt, werden die Codes samt Bedingungen für die Ermäßigungen auf einschlägigen Portalen geteilt, damit jeder Zugriff darauf haben kann.

 

Da diese Gutscheine nur für einen gewissen Zeitraum gültig sind, sollten sie schnell eingelöst werden.

Achte jedoch immer darauf, immer gut zu überprüfen, ob die Ermäßigungen einen Haken haben. Manchmal musst Du dafür nämlich noch ein zusätzliches Abo abschließen oder hast eine Mindestlaufzeit, in der Du Joyn Plus nicht kündigen kannst.

 

Gibt es gute Alternativen zu Joyn Plus?

Wer nicht an dem kostenpflichtigen Angebot von Joyn interessiert ist, kann auf eine der vielen Alternativen zurückgreifen. Welche sind das?

Wer an Streaming denkt, dem kommen wahrscheinlich als allererstes Dienste wie Netflix und Amazon Prime in den Sinn. Für jeweils 7,99 Euro monatlich kannst Du dort jede Menge Serien und Filme schauen, die sich von denen auf Joyn unterscheiden.

Für Liebhaber von anderen Fernseh-Inhalten können die Mediatheken der einzelnen Sender und Mediengruppen hilfreich sein. Hierbei sind einige, wie zum Beispiel die ZDF-Mediathek, kostenlos, während andere ganz oder teilweise kostenpflichtige Inhalte anbieten.

 

Was Joyn so besonders macht, ist die Möglichkeit, Fernsehen und Streaming zu verbinden. Da ist es aber schon längst kein Einzelgänger mehr, denn es gibt noch weitere Dienste, die beides vereinen.

Einer dieser Dienste ist MagentaTV:

  • Mit diesem Abo, das Du entweder in Verbindung mit einem Internettarif bei der Telekom oder unabhängig davon abschließen kannst, kannst Du dir 152 Fernsehsender live anschauen.
  • Außerdem hast Du Zugriff auf viele Serien und bekommst als Kunde Vergünstigungen auf Abos bei anderen Streamingdiensten.
  • Ohne die Zubuchung von zusätzlichen Diensten bezahlst Du für MagentaTV im Jahresabo 10 Euro monatlich.

Auch Zattoo bietet dir die Möglichkeit, Live-TV zu schauen:

  • In der kostenlosen Version erhältst Du Zugriff auf 127 Sender.
  • Davon abgesehen kannst Du auch noch Pakete kaufen, die dir Sender bereitstellen, die deinem Geschmack entsprechen oder aus dem Ausland gesendet werden.
  • Zum Beispiel gibt es ein Paket, das 2,99 Euro monatlich kostet und ausschließlich kroatische Sender enthält.
 

 

Meine Erfahrungen mit Joyn Plus

Joyn bietet eine schöne Auswahl für alle, die gerne Fernsehen schauen und dabei vor allem das Programm von ProSieben, Sat.1 und co. bevorzugen. Aber auch Streaming ist, wie bereits erwähnt, mit diesem Dienst möglich – mit Inhalten von Maxdome und Discovery.

Die Angebote, die Joyn hat, sind größtenteils familienfreundlich, das heißt, dass auch Eltern von kleinen Kindern bei einem Filmabend beruhigt auf den Dienst zugreifen können. Das liegt daran, dass die Sender, die auf Joyn vereint sind, immer auf ein möglichst kinderfreundliches Programm achten.

Selbstverständlich gibt es aber auch Serien, die nicht für Kinder geeignet sind. Diese können jedoch mit der Jugendschutz-Funktion gesperrt werden, damit die Kinder nicht aus Versehen auf sie stoßen.

Auch wenn Joyn einige Originals anbietet, sind das nicht viele und leider auch keine, die mit ihren Konkurrenten von anderen Streamingdiensten wirklich mithalten können.

Abgesehen davon gibt es nicht alle Live-Sender, sondern nur ungefähr 60, die angesehen werden können. Auch in diesem Punkt überzeugt die Konkurrenz mit einem größeren Angebot.

Was außerdem bemängelt werden kann, ist die Qualität der Sender, Filme und Serien auf Joyn. Alle sind nur in FullHD abrufbar, was für einige Nutzer:innen völlig ausreichend ist. Andere hingegen sind die 4K-Qualität von anderen Diensten gewöhnt und werden deswegen von Joyn vielleicht enttäuscht sein.

Das war leider noch nicht alles, was gegen ein Joyn-Plus-Abo spricht. Bei Netflix zum Beispiel können Du und Deine Familie, je nachdem, welches Abo Du gewählt hast, mit bis zu vier Geräten gleichzeitig Serien schauen. Bei Joyn ist das nicht der Fall. Du kannst den Dienst nur auf einem Gerät gleichzeitig nutzen und insgesamt nur drei Geräte anmelden.

Insgesamt gibt es aus meiner Sicht mehr Gründe, die gegen den Premium-Zugang zu Joyn sprechen, als solche, die ihn attraktiv machen würden. Das ist jedoch natürlich nur meine subjektive Meinung.

 

 

Fazit: Für wen lohnt sich Joyn Plus besonders?

Jetzt hast Du viele Informationen über Joyn Plus bekommen, aber die wichtigste Frage bleibt noch: Für wen lohnt sich die kostenpflichtige Erweiterung des Streamingdienstes denn jetzt eigentlich ganz besonders?

Wie bereits erwähnt, ist Joyn für viele TV-Fans, vor allem die der ProSiebenSat.1-Mediengruppe, fast schon ein Muss. Andere Sender, wie zum Beispiel RTL und die öffentlich-rechtlichen Sender sind im Angebot allerdings nicht enthalten, was für viele ein Vorteil, für andere aber auch ein Nachteil sein kann, wenn sie solche Inhalte mögen oder sich generell mehr Abwechslung wünschen.

Aber auch gerade diejenigen, denen das Angebot von anderen Streamingdiensten wie zum Beispiel Amazon und Netflix nicht gefällt, könnte Joyn eine gute Alternative sein, gerade weil es Fernsehen und Streaming verbindet. Jedoch ist dann zu entscheiden, ob die kostenlose Version von Joyn doch nicht ausreichend ist.

 

 

Lohnt sich Joyn Plus aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit Joyn Plus oder anderen Streamingdiensten gemacht hast!


Lohnt sich Joyn Plus?

Ergebnis anschauen


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *