Lohnt sich OLED?

Wann lohnt sich OLED

LCD, LED und OLED – wenn Du Dir einen neuen Fernseher kaufen möchtest, dann kommst Du an diesen Begriffen wohl kaum vorbei.

OLED soll hierbei aktuell die beste Wahl sein. Selbst im Gaming-Bereich kommt diese Technik mehr und mehr zum Einsatz. Zuletzt mit der neuen Nintendo Switch OLED.

Doch lohnt sich diese neue Technologie wirklich? Und was macht sie so besonders? Darauf schauen wir in diesem Beitrag und klären die Frage, für welche Bereiche sich OLED besonders lohnt.

 

 

Was ist das Besondere an OLED?

Wann lohnt sich OLED

Wahrscheinlich hast Du Dich auch schon gefragt, was denn überhaupt hinter der Bezeichnung OLED steht.

Ausgeschrieben bedeutet es: „Organic Light Emitting Diode“.

Und das bedeutet, dass bei einem OLED Display sich im Panel vor der Glasscheibe ein kohlenstoffhaltiger Film befindet. Dieser emittiert bei Spannung sein eigenes Licht. Es entstehen hier klare satte Farben, ein helles Weiß und ein dunkles Schwarz. Das Bild wirkt so realistisch wie bei keiner anderen Bildschirm-Technologie.


Anzeige

Die OLED-Funktionsweise bietet so einige Vorteile. Zum einen ist es sehr energiesparend, da keine zusätzliche Lichtquelle gebraucht wird. Zum anderen sogt es dafür, dass der Bildschirm extrem dünn gebaut werden kann.

Zukünftig könnte es sogar möglich sein, mit dieser Technologie einen Bildschirm herzustellen, der im ausgeschalteten Zustand durchsichtig ist.

Wie Du siehst, macht ein OLED Bildschirm nicht nur technisch, sondern auch optisch ganz schön was her.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei OLED-Fernsehern:


 

Lohnt sich ein OLED Fernseher?

Wann lohnt sich OLED Fernseher

Ob sich ein OLED Fernseher für Dich lohnt, hängt ein wenig auch davon ab, was für ein Modell Du im Auge hast.

Wenn Du Dir einen neuen OLED Fernseher zulegen möchtest, dann lohnt sich möglicherweise auch eins der aktuelleren Modelle, beispielsweise der OLE EVO von LG. Allerdings muss man dafür auch tiefer in die Tasche greifen. Vor allem wenn Du vorher noch nie OLED dein Eigen genannt hast, wird der Unterschied sehr deutlich sein.

Besitzt Du allerdings bereits ein OLED Modell, dann solltest Du Dich kurz fragen, wie alt Dein Gerät ist, und ob Du nicht vielleicht noch ein oder zwei Generationen an OLED Fernsehern abwarten kannst, bis Du Dir ein neues Gerät zulegst.

Wenn feststeht, dass ein neues Gerät bei Dir einziehen soll, Du aber keinen OLED Fernseher im Wert eines Gebrauchtwagens kaufen möchtest, dann ist vielleicht dieses Einstiegsmodell von LG etwas für Dich.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
LG Electronics OLED48A19LA TV 121 cm (48 Zoll) OLED Fernseher (4K Cinema HDR, 60 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2021] LG Electronics OLED48A19LA TV 121 cm (48 Zoll) OLED Fernseher (4K Cinema HDR, 60 Hz, Smart TV)... 423 Bewertungen 1.449,00 EUR 999,00 EUR

Die Features von diesem günstigeren Modell können sich absolut sehen lassen. Es bietet dir auf 48 Zoll eine 4K HDR Auflösung und 60 Hz. Außerdem hast Du alle Features eines Smart TV’s auf einem OLED Panel. Und das wohlgemerkt für deutlich unter 1.000 Euro.

Man muss auch dazusagen, dass LG aktuell eine Art Monopolstellung im OLED-Fernsehmarkt genießt. Sie verbauen eigenproduzierte OLED-Panels in den eigenen TV-Geräten und beliefern damit auch andere Hersteller. Das erklärt, dass sie beim Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich weit vorne sind.

 

 

Lohnt sich OLED fürs Gaming?

Lohnt sich OLED für Gaming

Nach und nach soll OLED nun auch in der Gaming-Szene Einzug finden. Für eingefleischte Gamer lohnt sich das Upgrade allerdings noch nicht, da die Extra-Features den Aufpreis nicht wirklich wert sind.

Zumindest nicht für den PC und vor allem dann nicht, wenn Du bereits ein gutes Gaming-Setup dein Eigen nennst.

Spielst Du mehr auf der Konsole, dann kommt natürlich die Frage auf, ob ein OLED Display da einen deutlichen Unterschied ausmacht. Du bekommst natürlich ein super klares Bild, das war’s dann aber auch schon.

Auch für diesen Bereich lohnt sich ein OLED-Fernseher oder -Monitor also noch nicht wirklich.

Auch Nintendo ist bereits auf den Zug mit aufgesprungen, und zwar mit einem portablen OLED Display. Für knappe 100 Euro Aufpreis bekommst Du die neue Switch mit OLED Display.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Nintendo Switch-Konsole (OLED-Modell) : Neue Version, intensive Farben, 7-Zoll-Bildschirm - mit einem weißen Joy-Con Nintendo Switch-Konsole (OLED-Modell) : Neue Version, intensive Farben, 7-Zoll-Bildschirm - mit... 8.859 Bewertungen 369,99 EUR 333,00 EUR

Diese lohnt sich allerdings nur, wenn Du oft unterwegs oder eben im Handheld Modus spielst.

Nutzt Du deine Switch hingegen überwiegend am TV, dann lohnt sich das günstigere Standard-Modell mehr, da die Switch OLED sonst kaum merkliche Verbesserungen mit sich bringen dürfte.

 

Meine Erfahrungen mit OLED

Nach dem ganzen Informieren, Vergleichen und Probieren zeigt sich eines ganz deutlich: Die OLED-Technologie ist noch nicht so weit ausgereift, wie man sich das gerne wünschen würde.

Eines der Hauptmakel, nämlich die Haltbarkeit, wurde zumindest schon recht gut behoben. Anfangs hieß es, dass die Fernseher einbrennen, was vor allem passiert, wenn Du zu lange Standbilder auf deinem TV anzeigen lässt.

Mittlerweile brauchst Du Dir da aber keine Gedanken mehr machen. Natürlich solltest Du immer noch darauf achten, nicht den ganzen Tag Standbilder laufen zu lassen (auch, weil es nicht unbedingt stromsparend ist) und dein OLED Fernseher sollte nicht direkt in der Sonne stehen, damit Du so lange wie möglich ein schönes Bild hast.

Vor allem aber preislich lohnt sich ein OLED Fernseher momentan noch nicht. Gerade, wenn Du ein Gerät von Samsung anstrebst, denn diese sind noch weitaus teurer als die Modelle von LG.

Samsung setzt zudem auf eine etwas andere OLED-Technologie als LG und hat bei der Produktion mehr Probleme als alles andere. Auch die Beschaffung der Materialien dauert.

So kommt es, dass die Samsung OLED-Geräte aktuell teilweise 5.000 Euro kosten. Deshalb ist Samsung übrigens dazu übergegangen, feiner aufgelöste LED-Fernseher unter der Marke Neo QLED anzubieten, mit Einstiegsgeräten ebenfalls unter 1.000 Euro. Hier ein Beispiel dafür:

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Samsung Neo QLED 4K TV QN90A 43 Zoll (GQ43QN90AATXZG), Quantum HDR 1500), Quantum-Matrix-Technologie, Motion Xcelerator Turbo+ [2021] Samsung Neo QLED 4K TV QN90A 43 Zoll (GQ43QN90AATXZG), Quantum HDR 1500),... 379 Bewertungen 1.399,00 EUR 1.277,19 EUR

OLED ist auf jeden Fall die Technologie der zukünftigen TV-Geräte, allerdings sieht man am Beispiel des Herstellers Samsung, dass bis dahin noch einige Arbeit nötig ist, um auch die Vorteile eines OLED-Displays für alle erschwinglich zu machen.

 

Fazit: Wann lohnt sich der Umstieg auf OLED?

Wenn Du überlegst, auf OLED umzusteigen, dann empfiehlt sich, doch noch etwas abzuwarten. Falls Du noch einen funktionierenden und technisch aktuellen Fernseher besitzt, dann nutze diesen ruhig noch etwas länger.

Wenn sich die Herstellungsprozesse weiterentwickelt haben und die Anschaffung der Materialien nicht mehr so aufwendig ist, dann werden auch die Preise sinken und dann wird sich der Umstieg auf einen OLED Fernseher mehr lohnen.

Falls Du bereits die Entscheidung getroffen hast, Dir ein neues OLED-Gerät zuzulegen, sollten vor allem die aufgeführten Geräte von LG (OLED) und Samsung (Neo QLED) bei der Modellauswahl zu berücksichtigen.

 

Kennst Du dich bei bestimmten Themen gut aus und möchtest andere daran teilhaben lassen? Wir suchen Expert*innen auf verschiedensten Gebieten als Texter*innen. Komplett von Zuhause aus und selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.

Schreib uns

 

 

Lohnt sich OLED aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit OLED oder seinen Alternativen gemacht hast!


Lohnt sich OLED?

Ergebnis anschauen


Im Beitrag genannte TV-Geräte:


 

Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *