Lohnt sich ein Fernstudium?

Macht ein Fernstudium Sinn

Du hast bestimmt schon einmal gehört, dass es auch Studiengänge gibt, an denen Du von Zuhause teilnehmen kannst.

Wenn Du dich fragst, ob ein Fernstudium Sinn macht und welche Fachrichtungen sich nach dem Abschluss finanziell am meisten lohnen, bist Du hier genau richtig. 🙂

 

Für wen kommt ein Fernstudium in Frage?

Für wen lohnt sich ein Fernstudium

Als allererstes kommt eine der wichtigsten Fragen: Gehöre ich zu den Leuten, die ein Fernstudium machen können?

Ein Fernstudium kannst Du generell immer neben deinem Beruf ausüben. Wichtig ist nur, dass es von der Zeit her für dich passt, denn der Zeitaufwand liegt pro Woche im Normalfall zwischen 10 und 25 Stunden.

Abitur ist dafür nicht zwingend nötig. Wenn Du keine allgemeine Hochschulreife hast, kannst Du viele Fächer trotzdem studieren, falls Du eine abgeschlossene Berufsausbildung und schon einige berufliche Erfahrung gesammelt hast.

Das Studium kann in unterschiedlichen Fächern absolviert werden, zum Beispiel in Informatik und Psychologie, aber auch im kreativen Bereich.

 

 

Welche Fernstudiengänge lohnen sich finanziell am meisten?

An dieser Stelle werde ich Dir nun drei Fernstudiengänge nennen, die sich im Vergleich zu einer einfachen Ausbildung in demselben Beruf besonders lohnen:

  • Kaufmännische Berufe: Wer BWL studiert, kann bis zu 1.800 Euro mehr Brutto-Einstiegsgehalt bekommen, als jemand, der nur eine Ausbildung macht.
  • Fahrzeugmechatroniker: Wer Fahrzeugtechnik studiert, bekommt bis zu 1.900 Euro mehr brutto als nach der Ausbildung.
  • Medizinische Fachangestellte: Mit einem abgeschlossenen Medizinstudium liegt das Brutto-Einstiegsgehalt im Durchschnitt 2.200 Euro höher.

Bevor Du aber in den Beruf einsteigen und Geld verdienen kannst, musst Du erst einmal dein Fernstudium finanzieren. Schließlich kann dieses durchschnittlich zwischen 1.000 und 14.000 Euro kosten. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Zum Beispiel gibt es verschiedene Stipendien wie das Deutschlandstipendium bei herausragender Leistung oder das Aufstiegsstipendium, wenn Du dich nach langjähriger Berufserfahrung als Fachkraft weiterbilden möchtest.

Außerdem gibt es verschiedene Studienkredite, die Du beantragen kannst und deren Kosten oft steuerlich geltend gemacht werden können.

 

 

In welchem Alter macht ein Fernstudiengang Sinn?

Ein Fernstudium kann durchaus in jedem Alter sinnvoll sein, doch für zwei Gruppen kommt es besonders stark in Frage:

  • Für Menschen mittleren Alters, die bereits mitten im Berufsleben stehen, nebenbei aber die Möglichkeit zur Neuorientierung oder zum Aufstieg in höhere Positionen durch Weiterbildung haben möchten.
  • Aber auch für junge Menschen, die vielleicht gerade eine Ausbildung machen oder vor kurzem ins Berufsleben eingestiegen sind oder die Welt sehen und trotzdem gleichzeitig studieren möchten, könnte ein Fernstudium in Frage kommen. Hier sollte sich jedoch gefragt werden, ob es sich finanzieren lässt und ob man sich nicht doch lieber erstmal auf eine Sache konzentriert, statt mehrere Dinge gleichzeitig zu machen.
 

 

Meine Erfahrungen mit Fernstudium

Wann lohnt sich ein Fernstudium

Ein Fernstudium bietet viele Vorteile wie eine freie Zeiteinteilung und Ortsunabhängigkeit. Da alles online abläuft, kannst Du schließlich selber entscheiden, wann und wo Du arbeiten möchtest. Allerdings gibt es auch einige Nachteile und Aspekte, die unbedingt beachtet werden müssen.

Wenn Du dich für ein Fernstudium anmeldest, überprüfe unbedingt, ob es von einer offiziellen Hochschule angeboten wird. Andernfalls kann es sein, dass Du nach dem Abschluss zwar ein Zertifikat in der Hand hältst, dieses aber von keinem Arbeitgeber anerkannt wird. Studiengänge von Privatpersonen oder Firmen, die nicht offiziell als Lehrstätte gelten, sollten also vermieden werden, wenn sich die ganze Mühe auch für Dich lohnen soll.

Die Kosten für ein Fernstudium werden von vielen Leuten unterschätzt. Das Studium an sich mag vielleicht günstig sein, jedoch muss man daran denken, dass neben den üblichen Gebühren auch noch Kosten für Lernmaterial dazukommen. Außerdem gibt es bei einigen Studiengängen trotzdem eine gewisse Zahl an Präsenzstunden, die absolviert werden müssen. Auch die Anreise zu diesen Stunden musst Du dann einplanen – zeitlich und finanziell.

Was auch nicht unterschätzt werden sollte, ist das hohe Level an Selbstdisziplin, das nötig ist, um ein Fernstudium abzuschließen. Du musst dich selber nachmittags oder abends aufraffen und lernen, sonst wird das Bestehen der Prüfung eher schwierig. Das Geld, das Du für das alles bezahlst, könnte eine gute Antriebskraft sein, um zügiger fertig zu sein, doch auch dieser Motivator greift leider nicht immer. 🙂

 

 

Fazit: Für wen lohnt sich ein Fernstudium besonders?

Ist ein Fernstudium sinnvoll

Ein Fernstudium kommt grundsätzlich für viele in Frage, doch für zwei Gruppen kann es sich besonders lohnen:

  • Berufstätige Menschen profitieren von der Möglichkeit, ein Fernstudium nebenberuflich auszuüben und können das Lernprogramm dadurch in ihrer individuellen Geschwindigkeit absolvieren. Nicht selten wird das Studium sogar vom Arbeitgeber gefördert (finanziell oder durch zusätzliche Urlaubstage), fragen kostet jedenfalls nichts. 🙂
  • Eine weitere Gruppe, die intensiver über ein Fernstudium nachdenken sollte, sind Leute, die zwar gerne studieren würden, aus irgendwelchen Gründen aber nicht am Präsenzstudium teilnehmen können oder dürfen. Das Studieren von Zuhause ist dann oft eine passendere und komfortablere Alternative.
 

 

Lohnt sich ein Crosstrainer aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit einem Crosstrainer gemacht hast!


Lohnt sich ein Fernstudium?

Ergebnis anschauen



Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *