Lohnt sich ein Diesel noch?

Lohnt sich ein Diesel

Stellst du dir auch die Frage „Lohnt sich ein Diesel noch?“. Dann bist du hier genau richtig.

Diesel oder Benziner, wo kommt man besser weg? Preisbewusste Autofahrer schauen gerne in Richtung eines Dieselfahrzeugs, doch sind diese heute immer noch günstiger?

Früher hieß es: „Du fährst viel, dann nimm einen Diesel!“ Leider gilt diese pauschale Aussage heute nicht mehr immer. Natürlich der Dieselpreis und ist der Dieselpreis auch jetzt unter dem Benzinpreis. Allerdings haben sich die anderen kosten spezifisch etwas verändert so, dass man genauer hinschauen muss.


Anzeige

 

Diesel vs. Benziner – wichtige Fragen

Lohnt sich ein Diesel in der Anschaffung?

Es wichtig zu wissen, dass ein finanzierter Diesel bei der Bank oft teuer ist, als ein finanzierter Benziner. Je nach Finanzierungsvolumen und Zinskostendifferenz reicht das alleine schon aus, um den Diesel deutlich teurer zu machen.

Beim Leasing fällt der Preisunterschied nicht ganz so groß aus. Das Angebot an Leasing-Dieseln ist schließlich immer noch etwas größer, denn die meisten Gewerbekunden bevorzugen diese Kraftstoffart.

 

 

Ist ein Dieselfahrzeug steuerlich viel teurer als ein Benziner?

Pro angefangenen 100 ccm kostet ein Benziner 2 Euro und ein Diesel 9,50 Euro. Also schon ein deutlicher Unterschied.

Als Vergleich dazu: Elektroautos, die zwischen dem 2020 und 2025 erstzugelassen werden, sind für die ersten fünf Jahre von der Kfz-Steuer befreit.

 

 

Gibt es Preisunterschiede bei der Versicherung?

Auch in der Versicherung ist der Diesel üblicherweise etwas teurer, was auch daran liegt, dass die Zielgruppe oft mehr fährt. Dieselfahrer sind normalerweise länger unterwegs, haben also im Vergleich ein erhöhtes Unfallrisiko und die Versicherung wird damit von vornherein teurer.

 

 

Diesel oder Benziner – was kosten die Reparaturen?

Bei den Reparaturkosten stehen sich Diesel und Benziner in nichts nach. Natürlich kann man mit einem Auto etwas Pech haben, aber die Reparaturkosten hängen meist von der Pflege des Fahrzeugs und den gefahrenen Kilometern ab.

 

Lohnt sich ein Diesel im Verbrauch vs. Super E10?

Lohnt sich ein Diesel

Nach der Einführung des Kraftstoffs E10 und heißen Diskussionen, wissen wir mittlerweile: Viele Leute tanken E10 und nur wenige Autos gehen davon tatsächlich kaputt. Ich selbst tanke ausschließlich E10 und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Da der Preisunterschied zwischen Diesel und E10 nicht ganz so groß ist, kommen hier einige Fragen auf.

Der Preisunterschied zwischen Diesel und E10 ist mittlerweile nicht mehr da. Diesen jahrzehntelang dagewesenen Vorteil des Diesels im Vergleich zum Benziner hat die aktuelle Energiekrise pulverisiert.


Unsere Buchempfehlung: Die Zukunft der Mobilität
22 Bewertungen

Allerdings ist der Verbrauch beim Dieselmotor, bei gleichen Modellen, etwas geringer. Nehmen wir ein fiktives Beispiel: Der Benziner verbraucht 7 Liter auf 100 Kilometer, der Diesel nur 5,5 Liter auf 100 Kilometer. Beim gleichen Spritpreis des Diesels und des Benzins von 1.90 hat das Dieselfahrzeug nach den ersten 100 Kilometern 2,85 Euro gespart.

Natürlich müssen die anderen Kosten, wie Versicherung und Steuer noch berücksichtigt werden. Da es aber unzählige Modelle gibt, wird hier auf eine Totalbetrachtung verzichtet. Insgesamt kann man sagen, dass sich ein Diesel aus dieser Perspektive wirklich kaum noch lohnt.

 

 

Hält ein Diesel-Motor länger als ein Benziner?

„Ein Dieselmotor hält ewig“ – das war früher ein großes Verkaufsargument zugunsten der Dieselfahrzeuge.

Heutzutage muss man auch diesen Vorteil etwas differenzierter betrachten. Die heutigen Dieselmotoren sind deutlich komplexer und effizienter konzipiert. Die höheren Technologiestandards fordern leider ihren Preis – die erwartete Laufleistung von Dieselmotoren hat sich leider reduziert und liegt heutzutage auf einem Niveau mit den Benzinern – und zwar bei rund 200.000 km.

Also auch dieser Vorteil des Diesels ist nicht mehr ohne weiteres gültig.

 

Wie sieht denn die mögliche Zukunft von Diesel aus?

Lohnt sich Diesel

Machen wir uns nichts vor – Elektroautos erobern langsam aber sicher den Markt. Immer mehr Hersteller verzichten perspektivisch auf herkömmliche Motoren. Die Zeit des Diesels dürfte damit – zumindest im PKW-Bereich – gezählt sein.

Natürlich hat das auch Auswirkungen auf die Restwertentwicklung von Dieselfahrzeugen. Wenn man dazu noch die aktuell sehr volatilen Energiepreise berücksichtigt, frage ich mich ohnehin, ob ein eigenes Auto künftig noch so verbreitet sein wird. Carsharing ist schließlich auch noch eine Möglichkeit, die zudem immer breitere Fanbasis für sich gewinnt.

 

 

Wie flexibel muss man heutzutage sein?

Am Ende sieht man, das eine ganz einfache Frage, wie „Lohnt sich für mich ein Diesel?“, viel mit dem eigenen Lebenskonzept zu tun hat. Ob ein Diesel, ein Benziner, oder ein Elektroauto das richtige Fahrzeug für dich ist, hängt nicht allein von den Kosten ab.

Diesel und Benziner basieren beide auf endlichen Kraftstoffen. Schlussendlich heißt es also: Benziner oder Diesel, wie lange noch? Lohnt sich ein Diesel? Wie lange kann sich ein Diesel noch lohnen?

Diese Fragen sind zwar nicht ganz so einfach zu beantworten, gehen aber in die richtige Richtung. Du solltest sie dir stellen, wenn du heute schon an morgen denken willst.


Unsere Buchempfehlung: Die Zukunft der Mobilität
22 Bewertungen

 

Fazit: Lohnt sich denn nun ein Diesel?

Lohnt sich ein Diesel

Lohnt sich ein Diesel oder wie lange kann sich ein Diesel noch lohnen? Diese Fragen positiv zu beantworten hängt vom Bezugspunkt ab. Unter den richtigen Rahmendbedingungen, Fahrleistung und Fahrweise schlägt der Diesel immer noch den Benziner, auch den mit E10 betankten.

Schaut man sich allerdings etwas weiter um und entdeckt die Alternativen, vielleicht die nicht fossilen Kraftstoffe, so stellt man sich andere Fragen und der Vergleich wird schwierig.

Vielleicht stellst du dir auch mal die Frage, ob du für die nachfolgende Generation Vorreiter, ein guter Vorbild, sein willst – zumindest in Sachen Nachhaltigkeit. Auch das spielt bei dieser Entscheidung eine Rolle.

Daneben sieht es meiner Meinung nach so aus, dass wir uns alle trotz der hoch angesiedelten Forderungen an Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt, keine Chancen entgehen lassen dürfen, wirkliche Flexibilität durch Unabhängigkeit zu schaffen. Aber das ist ein anderes Thema. 😉

 

 

Lohnt sich ein Diesel aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über Deinen Kommentar freuen, vor allem wenn du selbst schon Erfahrungen mit Diesel-Alternativen gemacht hast!


Lohnt sich ein Diesel noch?

Ergebnis anschauen


Unsere Buchempfehlung: Die Zukunft der Mobilität
22 Bewertungen

 

1 Kommentar zu Lohnt sich ein Diesel noch?

  1. Jürgen Singe
    5. Januar 2019 at 20:22 (4 Jahren ago)

    Was ich nicht verstehe, dass über die Alternative Wasserstoff fast nirgendwo gesprochen bzw. Diskutiert wird ………..

    Antworten

Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *