Lohnt sich Koro Drogerie?

Ist Koro umweltfreundlich

Wer durch die Innenstädte läuft, kommt an den großen Drogeriemarktketten wie DM und Rossmann nicht vorbei.

Doch auch im Internet gibt es mittlerweile einige gute Drogerien. Diese können als ernsthafte Konkurrenz meist mit den großen Ketten mithalten.

Zu diesen Alternativen gehört auch die Koro Drogerie, die auch als „Alnatura des Internets“ bezeichnet wird.

Wir haben uns mit diesem Anbeiter genauer beschäftigt und auch mehrmals dort bestellt, um Produkte zu vergleichen und herauszufinden, für wen sich die Koro Drogerie lohnt.

 

Was steckt hinter der Koro Drogerie?

Für wen lohnt sich Koro Drogerie

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass das viele Plastik, das wir nutzen, nicht gut für die Umwelt ist. Laut Statistiken stammten im Jahr 2019 18,91 Millionen Tonnen Verpackungsmüll allein aus Deutschland.

Dem möchte die Koro Drogerie entgegenwirken. Es handelt sich dabei um ein Unternehmen aus Berlin, das haltbare Lebensmittel verkauft. Dazu zählen beispielsweise Nüsse und Trockenfrüchte. Doch auch Nahrungsergänzungsmittel kannst Du hier finden.

Das Ziel der Koro Drogerie ist dabei ganz klar: Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte von guter Qualität zu fairen Preisen zu verkaufen. Dazu kommt, dass alles möglichst nachhaltig und transparent ablaufen soll.

 

Bisher findet nämlich noch kein Verkauf in lokalen Geschäften statt. Mal schauen, ob sich das noch ändert.

Achja, bei Amazon kann man Koro Produkte ebenfalls kaufen. Allerdings in den meisten Fällen etwas teurer als bei Koro selbst.


Aktuelle Koro-Bestseller bei Amazon:


 

Ist Koro wirklich nachhaltig?

Ist Koro Drogerie nachhaltig

Versprechen kann man vieles, doch ist Koro wirklich nachhaltig? Das schauen wir uns jetzt genauer an.

Bei der Koro Drogerie kannst Du Dir sicher sein, dass alles der Wahrheit entspricht. Das fängt schon bei der Größe der Verpackungen an. Die Produkte werden nämlich nur in größeren Mengen verkauft.

Der Vorteil dabei ist natürlich, dass nicht so viel Verpackungsmüll entsteht, wie es bei vielen kleinen Packungen der Fall sein würde.

Zudem bestehen die Verpackungen entweder aus recyclebarem Plastik oder aus Gläsern, die Du mehrmals verwenden kannst. Beispielsweise kannst Du sie sehr gut auswaschen und dann Gewürze oder andere Dinge darin lagern.

Die Produkte werden überwiegend direkt vor Ort bei deutschen Bauern gekauft. So sind die Lieferketten nicht so lang und die Preise können zudem auch noch fair bleiben. Damit werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, was natürlich doppelt gut ist.

Übrigens sind die meisten Nahrungsmittel, die bei Koro Drogerie verkauft werden, offiziell Bio-zertifiziert. Besser geht es doch eigentlich gar nicht mehr, oder? 🙂

 

 

Meine Erfahrungen mit Koro

Erfahrungen mit Koro Drogerie

Also, erst einmal finde ich die großen Verpackungen super. So muss ich nicht ständig alles nachkaufen und da die Artikel lange haltbar sind, ist es auch nicht schlimm, wenn ich sie mal nicht innerhalb von einer Woche aufbrauche. Ich muss keine Angst haben, dass ich Lebensmittel verschwende.

Übrigens: das Haltbarkeitsdatum ist im Koro-Onlineshop direkt bei jedem Produkt angegeben. Sehr praktisch!

Die Auswahl könnte meiner Meinung nach größer sein, aber ich denke, dass sich da mit der Zeit noch deutlich mehr tun wird. Ich habe den Eindruck, dass Koro noch dabei ist, sich nach und nach weiterzuentwickeln.

Auch die Preise finde ich absolut fair. Mag sein, dass einige Artikel bei Koro teurer sind, als sie es vielleicht in anderen Geschäften wären. Da bei Koro dafür aber viel Wert auf die Nachhaltigkeit gelegt wird, finde ich das nicht schlimm. Da hat ja aber auch jeder seine andere Meinung,

Nachfolgend findest Du die Einkaufsübersicht von meiner kürzlichen Shopping-Tour bei Koro. Ab 100 Euro entfallen die Versandkosten, von daher habe ich eine „Sammelbestellung“ für die ganze Family organisiert, sehr praktisch. 🙂

Lohnt es sich bei Koro zu bestellen

Durch die großen Verpackungen ergibt sich in den meisten Fällen eine Ersparnis von etwa 15-20% gegenüber DM oder Rossmann. Das ist schon sehr ordentlich. Und dabei spart man auch noch unnötige Verpackung – prima. 🙂

Praktisch finde ich zudem die von Koro standardmäßig angebotenen 60 Minuten „Bedenkzeit“ nach der Bestellung, um den Vorgang ohne Angabe von Gründen zu stornieren.

Die Bestellungen werden sicher verpackt und kommen sehr schnell beim Kunden zu Hause an. Dieser Fakt rundet meinen komplett positiven Eindruck von der Koro Drogerie ab. 🙂

 

Welche Alternativen zu Koro gibt es?

Jetzt mal angenommen, Du bist an dem Prinzip von Koro interessiert, magst aber diese ganzen haltbaren Dinge nicht so sehr. Welche Alternativen hast Du in solch einem Fall?

Zum einen wäre da der Onlineshop mytime.de. Die Auswahl hier ist deutlich größer als bei der Koro Drogerie, denn hier gibt es neben den haltbaren Artikeln auch frisches Obst, Tiefkühlware und Drogerieartikel wie Shampoo oder Ähnliches.

Der Fokus hier liegt allerdings nicht auf der Nachhaltigkeit, dementsprechend sollten Umweltfreunde dann doch lieber einen normalen Supermarkt besuchen. Der Vorteil ist aber, dass die Bestellung bei mytime.de laut eigener Aussage direkt am nächsten Tag geliefert wird.

Wer nur Nahrungsergänzungsmittel haben möchte, kann feelgood-shop.com besuchen. Die Gesundheit der Kunden steht hier an erster Stelle. Denn hier werden von der zugehörigen Firma eigens hergestellte Produkte verkauft. Die Zutaten dafür kommen ausschließlich von Lieferanten, die von Feelgood festgelegte Kriterien zum Thema Nachhaltigkeit erfüllen.

Und es gibt natürlich noch solche Lebensmittel-Anbieter wie Bofrost und Hellofresh, zu denen wir eigens verfasste Beiträge anbieten können:

 
 

 

Fazit: für wen lohnt sich Koro besonders?

Letztendlich kann man sagen, dass sich das ganze für jeden lohnt, der die Artikel, die dort verkauft werden, mag. Wer keine Nüsse und Trockenfrüchte mag und auch nie Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, wird mit Koro wohl auch nicht viel anfangen können.

Was diese Online-Drogerie im Gegensatz zu anderen hervorhebt, ist natürlich die Nachhaltigkeit. Somit lohnt sich der Kauf dort vor allem für diejenigen unter euch, die gerne nachhaltig leben und kein Problem damit haben, dafür auch mal ein paar Cent mehr auszugeben.

Wenn Dir die Portionen zu groß sein sollten, kannst Du sie dir ja vielleicht mit Freunden oder deiner Familie aufteilen. Das ist das Praktische an so großen Mengen. 🙂

 

Lohnt sich Koro Drogerie aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit Koro oder den genannten Alternativen gemacht hast!


Lohnt sich Koro Drogerie?

Ergebnis anschauen


Aktuelle Koro-Bestseller bei Amazon:


 

Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *