Lohnt sich Brands4friends?

Für wen lohnt sich Brands4friends

Wer in der aktuellen Zeit die Entwicklung der Preise in den Geschäften beobachtet hat, wird wohl schon öfter vor der Frage gestanden haben, wie man es überhaupt noch schaffen kann, am Ende des Monats wenigstens noch ein paar Euro übrig zu haben. 🙂

Gespart wird also an jeder Ecke, oder zumindest wird es versucht. Brands4friends ist ein Anbieter, der Dir das Sparen erleichtern möchte, aber kann man diesem Versprechen überhaupt glauben? Sehen wir uns den Anbieter einmal genauer an und vergleichen ihn mit möglichen Alternativen.

 

Was steckt hinter Brands4friends?

Brands4friends lohnt sich das

Als erstes ist es natürlich wichtig zu wissen, was Brands4friends überhaupt ist, bevor man sich überhaupt ein Urteil über seine Seriosität bilden kann.

Brands4friends ist ein Onlineshop, der Markenware aus den Bereichen Mode, Lifestyle, Technik, Wohnen sowie Sport und Freizeit vertreibt. Das Besondere dabei ist, dass die Artikel, die dort verkauft werden, bis zu 70% reduziert sind.

Der Shop lebt davon, Restbestände der Markenhersteller aufzukaufen und sie vergünstigt an seine Kunden weiterzugeben. Eine kleine Bedingung gibt es jedoch, denn einkaufen können hier nur diejenigen, die bei Brands4friends Mitglied sind.

Ein Mitglied kann man nur werden, indem man von Freunden oder jemandem aus der Familie einen Einladungscode erhält. Nur damit bekommt man Zugriff auf die zahlreichen Angebote.

 

 

Was gibt es bei Brands4friends zu beachten?

Lohnt sich Brands4friends Angebot

Bei Brands4friends wird also auf Exklusivität gesetzt, damit die Ware nicht zu schnell vergriffen ist und somit jedes Mitglied von den Rabatten profitieren kann. Was gibt es davon abgesehen noch zu beachten?

Zuerst einmal solltest Du wissen, dass es sich bei den verkauften Artikeln tatsächlich um Originalwaren der entsprechenden Marken handelt. Das liegt daran, dass, wie bereits erwähnt, der komplette Online-Shop aus aufgekauften Restbeständen besteht.

Genau deswegen sind die Angebote auch so attraktiv, denn zu einem so unschlagbaren Preis bekommt man die Ware in anderen Geschäften nicht. Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass die Ware, die im Shop sowieso nur wenige Tage verfügbar ist, schnell verkauft wird.

Man kann übrigens noch mehr Geld sparen, beispielsweise wenn man nur im Abend Sale zugreift, denn da bekommst Du bereits reduzierte Ware noch einmal bis zu 10% günstiger. Aber auch durch Cashback-Verfahren lässt sich noch der eine oder andere Cent sparen.

 

 

Welche Alternativen zu Brands4friends gibt es?

Für alle Mitglieder ist die Exklusivität natürlich etwas Schönes, doch für all diejenigen, die keine Bekannten haben, die ihnen einen Zugangscode zusenden könnten, ist es so gut wie unmöglich, von den Angeboten, die Brands4friends bietet, zu profitieren. In diesem Abschnitt erfährst Du, welche Alternativen Du hast, wenn Letzteres auf Dich zutrifft.

Vielleicht hast Du Glück und bekommst statt einer Einladung zu Brands4friends eine zu Best Secret, wo die Ersparnisse grundsätzlich sogar noch etwas höher sind. Ansonsten ist dieser Anbieter so ähnlich, denn auch er bietet stark reduzierte Ware für seine Mitglieder an.

Der Nachteil bei Best Secret ist jedoch, dass Du pro Jahr einen Mindestumsatz von 150 Euro haben musst, da Du sonst als Mitglied wieder gesperrt wirst.

 

Ganz ohne Exklusivität kannst Du bei Zalando Lounge einkaufen. Dabei handelt es sich um ein Online-Outlet für den Bereich Mode und Beauty, aber auch Artikel aus den Kategorien Wohnen und Freizeit wirst Du hier finden.

Auch ASOS ist eine gute Alternative, denn auch hier kannst Du Modeartikel von über 850 verschiedenen Marken erwerben und das wieder ganz ohne ein Mitglied sein zu müssen. Auch dieser Online-Shop, der übrigens Großbritanniens größter Online-Versandhandel ist, bietet Ware mit starken Rabatten.

Abgesehen davon gibt es hier in Deutschland sowie auch in anderen Ländern mehrere Designer-Outlets, bei denen du vor Ort Waren kaufen kannst, die ebenso reduziert sind. Diese sind besonders schön für diejenigen, die lieber noch in einen Laden gehen, statt Online zu bestellen.



 

Meine Erfahrungen mit Brands4friends

Die Fakten sind jetzt klar, befassen wir uns also mit der Frage, wie seriös Brands4friends nun ist. Auch wenn meine Erfahrungen grundsätzlich in Ordnung waren, habe ich mich ergänzend noch in die Testberichte anderer Nutzer:innen eingelesen und kann hier daher eine breitere Meinung wiedergeben.

Die Antwort ist leider ganz einfach, denn in manchen Details zeigt sich der Anbieter leider etwas unseriös beziehungsweise nachlässig. Das fängt schon im Shop an sich an, denn die Beschreibungen zu den Artikeln sind entweder gar nicht erst vorhanden oder treffen gar nicht zu. Schlimmstenfalls erhält man am Ende einen ganz anderen Artikel, als beschrieben und ist enttäuscht.

Einige Artikel, die ankommen sind zudem verschmutzt oder sogar beschädigt, im „besten“ Fall aber nur von schlechter Qualität. In einigen Testberichten ist beispielsweise die Rede von Besteck, das bereits auseinander fällt, wenn man es nur schief anguckt. Das ist natürlich etwas übertrieben, aber ich denke, es ist klar, was damit gemeint ist.

Was den Versand angeht, kann Brands4friends leider auch nicht punkten, denn die Ware ist oft unzureichend verpackt und wird teilweise mit Verspätungen versendet.

Eine Stornierung der Artikel ist dann oft gar nicht mehr möglich, stattdessen wird gesagt, dass man warten soll, bis die Ware eingetroffen ist, um sie dann wieder zurückzuschicken. Das Problem dabei ist leider nur, dass man nichts zurücksenden kann, was nie angekommen ist.

Der Kundenservice ist im Allgemeinen nicht gerade das, was man sich unter einem guten Kundenservice vorstellt. Anfragen werden entweder gar nicht oder nur sehr widerwillig beantwortet und die Mitarbeiter sind meist unhöflich.

 

 

Fazit: für wen lohnt sich Brands4friends besonders?

Grundsätzlich würde ich sagen, dass Brands4friends sich nur dann lohnt, wenn man wirklich etwas stark gefunden hat, was man sucht und im Zweifel die nötige Zeit mitbringt, um auch mal etwas länger als gewohnt auf die Zusendung der bestellten Ware zu warten.

Mit etwas Glück kommt die Ware ordentlich verpackt und in einem guten Zustand an und Du wirst Dich sehr daran erfreuen. Wenn das der Fall ist – Glückwunsch, du hast einen sehr guten Deal gemacht! – falls nicht, dann hast Du immerhin daraus gelernt. Voraussetzung für die Bestellung ist aber selbstverständlich, dass Du jemanden findest, der Dich einlädt.

Für die Fans von Schnäppchen- und Outletmarktplätzen finden sich, wie gesagt, durchaus interessantere Anbieter. Unter anderem solche, die sich nicht unbedingt mit dieser „Schein-Exklusivität auf Einladung“ bis hin zu geforderten Mindestumsätzen und weiteren unnötigen Features auszeichnen müssen. 🙂

Link zu den Brands4friends Angeboten

 

Lohnt sich Brands4friends aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit Brands4friends oder alternativen Shopping-Portalen gemacht hast!


Lohnt sich Brands4friends?

Ergebnis anschauen


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *