Lohnt sich IPL Haarentfernung?

Lohnt sich IPL Haarentfernung

Stellst Du dir auch die Frage „Lohnt sich IPL Haarentfernung“? Dann bist Du hier genau richtig. 🙂

Wir klären zuerst die Frage, was IPL Haarentfernung überhaupt ist und schauen uns im Detail an, wie dieses Verfahren funktioniert, für wen die Methode geeignet ist und was dabei zu beachten ist.

 

 

Wie funktioniert IPL Haarentfernung?

Lohnt sich IPL

Bei IPL Haarentfernung geht es um die dauerhafte Haarentfernung. Die Abkürzung IPL steht für Intense Pulsed Light. Das Prinzip ist ähnlich wie bei der Laser-Haarentfernung, nur dass es sich um kurze, intensive Lichtimpulse handelt. Dadurch sollen die Haarfollikel zerstört werden. Wie das genau geht?

Haare enthalten das Pigment Melanin. Je mehr von diesem Farbstoff vorhanden ist, desto dunkler sind deine Haare. Treffen die Lichtblitze auf die Haare auf, wird das Licht vom Melanin aufgenommen und in Wärme umgewandelt. Durch diese Hitze werden die Haarwurzeln nun verödet und es können an dieser Stelle keine neuen Haare mehr wachsen.

Soviel zur Theorie. Wie wir gleich sehen werden, stellt die IPL-Enthaarung eigentlich genau genommen keine dauerhafte Haarentfernungsmethode dar. Bist Du schon neugierig? Dann kann’s ja losgehen. 🙂


Anzeige

 

Ist IPL Behandlung auch zu Hause möglich?

Lohnt sich IPL Haarentfernung

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Geräte zur IPL Heimbehandlung. Dazu musst Du wissen, dass die Haare bei der Behandlung zu Hause nicht dauerhaft verschwinden werden.

Trotzdem kannst Du damit gute Ergebnisse erzielen, da deine Haare nach der Behandlung für eine Weile nicht weiter wachsen. Du musst sie zwar regelmäßig wiederholen, kannst dir so aber die professionelle Haarentfernung sparen.

Die Geräte kosten zwischen 100 und 450 Euro, wobei dazwischen natürlich auch die Qualität erheblich schwankt. Wichtig ist natürlich, dass man nicht am falschen Ende spart.

Bei der Abwägung der Kosten für die Neuanschaffung eines solchen Geräts sollte man immer bedenken, was alternativ im Schönheitssalon bezahlt werden müsste. Wenn man bedenkt, dass die IPL-Sitzungen regelmäßig wiederholt werden müssen, kommt da schon einiges zusammen.

Deshalb kann sich die Anschaffung eines IPL-Gerätes für zu Hause durchaus lohnen. So bleibt man flexibel und ist nicht auf die Öffnungszeiten und die Preisschwankungen des Kosmetikers angewiesen.


Aktuelle Top 3 Bestseller bei IPL-Geräten:


 

Empfehlenswerte IPL-Geräte

Tipp #1: Philips Lumea Prestige

Unser Tipp #1: Lumea Prestige
1.839 Bewertungen

Das Lumea Prestige von Philips ist ein Gerät der Premiumklasse, das nicht nur vielfältige Funktionen hat, sondern auch mit einem umfangreichen Zubehör geliefert wird.

Durch den SmartSkin Sensors ist das Gerät in der Lage, den Hauttyp zu erkennen und danach die gewünschte Behandlungsintensität vorzuschlagen. Entsprechend der Hauttypisierung, gibt es fünf unterschiedliche Intensitätsstufen, die zur Anwendung kommen können.

Das Gerät liegt trotz seiner größeren Ausmaße gut in der Hand und lässt die ausgewählten Hautpartien stetig und geschmeidig „bestrahlen“. Mitgeliefert werden verschiedene Aufsätze, passend für die jeweilige Körperpartie.

Das Lumea Prestige hat laut Hersteller eine erwartete Lebensdauer von 20 Jahren. Die anfänglich etwas höhere Investition lässt sich über die Zeit also gut amortisieren und relativiert sich dadurch. Das Gerät ist unser Preis-Leistungs-Tipp im höherwertigen Segment!

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Unser Tipp #1: Lumea Prestige Unser Tipp #1: Lumea Prestige 1.839 Bewertungen 399,99 EUR

 

Tipp #2: Medisana IPL 800

24%
Unser Tipp #2: Medisana IPL 800
910 Bewertungen

Das Gerät der Einstiegsklasse Medisana 800 ist nicht nur deutlich günstiger, sondern bietet auch deutlich weniger Funktionen als das Lumea Prestige.

Das Gerät liegt trotz seiner kompakten Maße anfangs etwas klobig in der Hand, man gewöhnt sich mit der Zeit jedoch daran und auch an die relativ kleine Behandlungsfläche des Lichtfensters.

Das Gerät von Medisana eignet sich gut für den Einstieg in das Thema der IPL-Haarentfernung. Es eignet sich vor allem für kleinere Hautpartien, da auch die Bestrahlungsintensität und die Geschwindigkeit nicht an das Niveau von Lumea Prestige herankommen. Für einen ersten Eindruck und das Austesten der Hautverträglichkeit mit der IPL-Methode reicht das Medisana Gerät jedoch allemal.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Unser Tipp #2: Medisana IPL 800 Unser Tipp #2: Medisana IPL 800 910 Bewertungen 149,95 EUR 113,71 EUR

 

Wirkt IPL Haarentfernung dauerhaft?

Ist IPL Haarentfernung sinnvoll

Die meisten Hersteller werben mit dauerhafter Haarentfernung. Anwender bestätigen jedoch, dass die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden muss. Wie lässt sich das erklären? Natürlich versprechen Firmen oft das Blaue vom Himmel um ihre Produkte zu verkaufen. In den wenigsten Fällen können diese Versprechen gehalten werden, so auch in diesem Fall.

Die Geräte sind dennoch wirksam. Wie eben schon angesprochen, ist es nicht mit einer Behandlung getan. Das ist es bei der professionellen Haarentfernung im Übrigen auch nicht, auch dort sind mehrere Sitzungen notwendig, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.

Aber wir wollten uns ja auf die IPL Haarentfernung zu Hause konzentrieren. Regelmäßig angewandt, verschaffen diese Geräte dir längere Ruhepausen. Kein tägliches Rasieren, ärgern über nicht haften wollende Kaltwachstreifen, kleckern mit Warmwachs, Zuckerpaste die überall klebt nur nicht an vorgesehener Stelle. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. 😉

Kennst Du dich bei bestimmten Themen gut aus und möchtest andere daran teilhaben lassen? Wir suchen Expert*innen auf verschiedensten Gebieten als Texter*innen. Komplett von Zuhause aus und selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.

Schreib uns

 

Wie kann es nun sein, dass eine professionelle IPL Haarentfernung ein dauerhaftes Ergebnis bringen kann und die Heimbehandlung nicht? Ganz einfach, die Geräte für zu Hause haben nicht die Energie, um die Haarwurzel endgültig zu zerstören.

Wenn man es sich genau überlegt, ist das aber vielleicht auch ganz gut so, denn bei zu viel Power könnte es schnell gefährlich werden. Stell dir vor, Du bist zwar deine Haare dauerhaft los, hast dafür aber Verbrennungen oder unschöne dauerhafte Pigmentflecken. Da nimmt man doch lieber einmal öfter das Gerät zur Hand.

 

 

Was ist die richtige Anwendung von IPL Haarentfernung?

Zunächst solltest Du folgende Punkte beachten, denn IPL Haarentfernung ist leider nicht für jeden gleichermaßen geeignet:

  • Bei sehr hellen, roten oder grauen Haaren zum Beispiel ist nicht genügend Melanin vorhanden, um die Lichtenergie aufzunehmen und an die Haarwurzel weiterzuleiten.
  • Die Haut darf nicht zu dunkel sein. In diesem Fall nimmt das Melanin in der Haut viel von der Lichtenergie auf, die dann nicht mehr ausreicht um bis zur Haarwurzel zu gelangen.
  • Die IPL-Bestrahlung ist auch nicht geeignet, falls Du eine Lichtallergie hast oder Medikamente einnimmst, durch die deine Haut lichtempfindlich reagiert.

Vor der Behandlung müssen die Haare zunächst rasiert werden, damit die Lichtenergie überhaupt bis zur Haarwurzel durchdringen kann. Das erledigst Du am besten ein bis zwei Tage vorher, damit das Haar bis zur Behandlung zum einen zu sehen ist und sich zum anderen die Haut noch etwas erholen kann. Du darfst nicht mechanisch epilieren, denn wo keine Haarwurzel mehr ist, kann ja auch nichts mehr verödet werden.

Außerdem solltest Du vor und auch nach der Behandlung die Sonne meiden und auch auf Besuche im Solarium verzichten, da es sonst zur Bildung von Pigmentflecken kommen kann.

Die Lichtblitze des Gerätes sind sehr intensiv, darum solltest Du während der Behandlung eine spezielle Schutzbrille tragen.

Bitte wende das IPL Gerät nicht nach dem Motto „viel hilft viel“ an. Behandle jede Hautpartie pro Anwendung einmal. Anschließend kannst Du deine Haut kühlen und ihr etwas Pflege gönnen, zum Beispiel mit einem leichten Feuchtigkeitsgel.

Lohnt sich IPL Haarentfernung auch bei hellen Haaren?

Leider lohnt sich die IPL Haarentfernung bei hellen Haaren nicht, da diese einfach zu wenig Melanin enthalten, welches die Lichtenergie bei dieser Methode ja aufnimmt und an die Haarwurzel weiterleitet. Für hellblondes, rotes, graues oder weißes Haar ist die Behandlung also nicht geeignet.

Funktioniert IPL Haarentfernung unter den Achseln?

Auch unter den Achseln funktioniert die IPL Haarentfernung. Wenn Du also keine Lust mehr auf schmerzhaftes Epilieren oder lästiges Rasieren hast, ist das vielleicht eine gute Möglichkeit für dich.

Lohnt sich IPL Haarentfernung in der Bikinizone?

Auch in der Bikinizone funktioniert die IPL Haarentfernung. Da dieser Bereich sehr empfindlich ist, können leichte Rötungen oder Hautreizungen auftreten, die aber nur von kurzer Dauer sind. Eine gute Alternative also, falls Du das Rasieren oder andere Haarentfernungsmethoden in diesem Bereich nicht gut verträgst.

Wirkt IPL auch bei eingewachsenen Haaren?

Wenn ein Haar seitlich anstatt gerade aus der Haut heraus wächst, spricht man von einem eingewachsenen Haar. Oft tritt so etwas infolge einer Rasur oder Epilation auf, wenn dabei die Haarfollikel beschädigt werden. Mit der IPL Haarentfernung wird sozusagen die Ursache für eingewachsene Haare beseitigt.

 

Mögliche Nebenwirkungen und Gefahren von IPL Haarentfernung

IPL wird grundsätzlich als harmlose Methode eingestuft. Durch die entstehende Wärme kann es passieren, dass die Haut nach der Anwendung irritiert, gerötet, geschwollen oder ungewöhnlich pigmentiert ist. Diese Nebenwirkungen sind meist nur von kurzer Dauer.

Bei fehlerhafter Anwendung können jedoch auch Verbrennungen oder Pigmentierungen nicht ausgeschlossen werden. Halte dich darum unbedingt an die Gebrauchsanweisung und blitze nicht mehrfach hintereinander an derselben Stelle, etwa um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Du kannst das IPL Gerät zunächst an einer kleinen Hautpartie testen, um zu sehen wie deine Haut auf die Behandlung reagiert.

Treten bei dir starke Hautunverträglichkeiten oder sogar allergische Reaktionen auf, solltest Du die Behandlung sofort abbrechen und einen Hautarzt aufsuchen.

 

 

Fazit: Für wen lohnt sich IPL Haarentfernung besonders?

Für wen lohnt sich IPL Haarentfernung

Die IPL Haarentfernung lohnt sich besonders für dich, wenn Du mit gewöhnlichen Methoden zur Haarentfernung (wie Rasieren oder Epilieren) nicht zufrieden bist, aber keine teure Laserbehandlung in Anspruch nehmen möchtest.

Deine Haare sollten nicht zu hell und deine Haut sollte nicht zu dunkel und nicht übermäßig lichtempfindlich sein. Ein ausreichender Kontrast zwischen Haut und Haaren ist ein ganz wesentlicher Punkt bei der IPL-Bestrahlung.

Auch wenn die IPL-Heimbehandlung kein dauerhaftes Ergebnis bringt, verschafft sie dir allemal mehr Ruhe vor dem Thema Haarentfernung, als die herkömmlichen Methoden.

 

Lohnt sich IPL Enthaarung aus Deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über Deinen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit IPL oder alternativen dauerhaften Haarentfernungsmethoden gemacht hast!

 

Lohnt sich IPL Haarentfernung?

Ergebnis anschauen


IPL-Geräte aus dem Beitrag:


 

11 Kommentare zu Lohnt sich IPL Haarentfernung?

  1. Sina
    22. August 2022 at 11:34 (3 Monaten ago)

    Muss man bei der IPL-Anwendung Muttermale abdecken und was gibt es dabei zu
    beachten?

    Antworten
    • Team
      22. August 2022 at 22:39 (3 Monaten ago)

      Hallo Sina,

      ja, es wird empfohlen, Muttermale, Leberflecke und Co. vor der IPL-Anwendung abzudecken und wenn möglich während des Vorgangs so wenig wie möglich mit dem Gerät zu behandeln. Dazu kannst Du beispielsweise einen weißen Kajalstift nutzen und betroffene Hautstellen kaschieren.

      Genau wie in den Haarwurzeln ist auch in den dunkleren Stellen des Körpers wie den Muttermalen Melanin enthalten. Die IPL-Behandlung würde bei Muttermalen zu viel Lichtenergie absorbieren, sodass die Haare um die Muttermale nicht optimal behandelt werden und somit nicht der gewünschte Effekt der Haarentfernung eintritt.

      Wenn Du die Muttermale nicht abdeckst, können sie zudem unangenehm heiß werden und Du kannst im schlimmsten Fall leichte Verbrennungen davon tragen.

      Aus diesem Grund solltest Du deine Muttermale abdecken. Mit der weißen Farbe auf den Muttermalen minimierst du das Risiko von Verletzungen, da das IPL-Gerät nur das Melanin in den Haarwurzeln behandelt.

      Viele Grüße
      Dein Was-Lohnt-Sich Team

      Antworten
  2. Pia
    6. September 2022 at 22:49 (3 Monaten ago)

    Ist IPL-Enthaarung bei Besenreisern zugelassen? Worauf muss man dabei achten? LG Pia

    Antworten
    • Team
      7. September 2022 at 22:48 (3 Monaten ago)

      Hallo Pia,

      Ja, Du kannst die IPL-Enthaarung auch ausprobieren, wenn du Besenreiser hast. Nicht nur das: Die IPL-Behandlung kann sogar zu einer Verbesserung deiner Besenreiser führen und wird oft empfohlen, um die Krampfadern loszuwerden. Die IPL-Behandlung stellt eine von mehreren Möglichkeiten dar, Besenreiser zu beseitigen – ohne einen Eingriff vornehmen zu müssen.

      Bei Besenreisern funktioniert die IPL-Behandlung genau wie bei der Haarentfernung. Durch die Lichtimpulse werden die Farbpigmente der Krampfadern absorbiert und langfristig zerstört. So werden Besenreiser deutlich minimiert. Wichtig hierbei ist natürlich, dass Du dich an die Gebrauchsanweisung deines Geräts hältst oder dich in einem Kosmetikstudio beraten lässt.

      Viele Grüße
      Dein Was-Lohnt-Sich Team

      Antworten
  3. Saskia
    8. September 2022 at 10:31 (3 Monaten ago)

    Hallo zusammen,

    zwei Fragen:

    1) Gibt es gute Geräte von Xiaomi zur IPL Haarentfernung?
    2) Kann man ein IPL-Gerät auch mieten, um diese Methode mal in aller Ruhe austesten zu können?

    Ganz dolle Grüße
    Saskia

    Antworten
    • Team
      8. September 2022 at 22:48 (3 Monaten ago)

      Hallo Saskia,

      anbei die Antworten auf Deine Fragen:

      1) Ja, es gibt IPL-Geräte von Xiaomi. Ob diese gut sind, lässt sich leider pauschal nicht beantworten. Wir konnten weder Erfahrungsberichte zu den Geräten der Marke noch zuverlässige Produktbewertungen oder Testergebnisse finden.

      Außerdem sind die Geräte von Xiaomi nur für die Gesichtsbehandlung geeignet. Bei Amazon findest du das Xiaomi InFace Gerät ab circa 140 Euro.

      In der Preisklasse findest Du sicher IPL-Geräte, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen und Du gleichzeitig auf Erfahrungen von anderen Nutzern zurückgreifen kannst. Für welches Gerät Du dich letztendlich entscheidest, bleibt natürlich Dir überlassen.

      2) Ja, Du kannst ein IPL-Gerät auch mieten, wenn Du sichergehen möchtest, dass das Gerät deinen Erwartungen entspricht und das Wunschergebnis erzielen kann. Dafür gibt es verschiedene Anbieter – ein Preisvergleich lohnt sich also auch hier.

      In den meisten Fällen zahlst Du eine monatliche Mietpauschale und kannst dich nach Ablauf der Mietfrist dazu entscheiden, das Gerät zu behalten oder wieder zurückzugeben. Möchtest Du das Gerät behalten, musst Du in der Regel nicht den vollen Kaufpreis des Gerätes bezahlen. Die Anbieter rechnen deine gezahlten Abschläge ab und so musst Du nicht zusätzlich zu den Mietpreisen den vollen Gerätepreis bezahlen.

      Philips bietet dir zum Beispiel die Möglichkeit, ein IPL Gerät zu mieten und bietet dafür flexible Mietpakete an. Du kannst ein Gerät entweder fix für drei Monate testen, wo Du den Preis monatlich zahlst. Du kannst auch das Paket wählen, wo Du jederzeit kündigen kannst und an keine Frist gebunden bist. Diese Variante ist allerdings monatlich etwas teurer.

      Ist das interessant für Dich? Dann lies hier gerne nach:
      https://www.philips.de/c-e/pe/hair-removal/lumea-try-and-buy-variant

      Viele Grüße
      Dein Was-Lohnt-Sich Team

      Antworten
  4. M.T.
    14. September 2022 at 11:50 (3 Monaten ago)

    Hi,
    was ist denn der Unterschied zwischen IPL und HPL Haarentfernungsmethode?
    BG Monika

    Antworten
    • Team
      17. September 2022 at 14:46 (2 Monaten ago)

      Hallo Monika,

      IPL und HPL sind sich im Grunde sehr ähnlich. Der einzige Unterschied der beiden Haarentfernungsmethoden ist der Gebrauch: Während IPL meistens für den gewerblichen Gebrauch genutzt wird und etwas stärker ist, ist HPL für den Heimgebrauch gemacht.

      Die Funktionsweise, also wie die Methode wirkt, ist die gleiche, nur ist HPL die abgeschwächte Form von IPL. So stellen die Hersteller sicher, dass auch Menschen das Gerät auch ohne Vorerfahrung gefahrenlos nutzen können.

      IPL steht für Intense Pulse Light. HPL für Home Pulsed Light. Bei beiden Methoden werden durch Lichtimpulse Haarpigmente zerstört und der Haarwachstum minimiert. Bei HPL-Geräten sind zudem spezielle Schutzmechanismen eingebaut, damit keine Verbrennungen entstehen können.

      Allerdings werben viele Anbieter auch mit IPL für den Heimgebrauch. Natürlich sind die Geräte sicher und für die Eigenanwendung gedacht. Da IPL aber mehr Leuten ein Begriff ist, wählen viele Hersteller den Namen IPL anstatt HPL für Geräte, die man zu Hause nutzt.

      Viele Grüße
      Dein Was-Lohnt-Sich Team

      Antworten
  5. Manu
    11. Oktober 2022 at 19:51 (2 Monaten ago)

    Führt IPL wirklich zu dauerhaft haarlosen Hautpartien? Also sozusagen Haarentfernung für immer?

    Antworten
    • Team
      13. Oktober 2022 at 18:23 (2 Monaten ago)

      Hallo Manu,

      es gibt keine Garantie, dass deine Haare nach einer IPL-Anwendung für immer verschwinden. Je nachdem, für welche Behandlungsmethode Du dich entscheidest, kann es jedoch sehr lange dauern, bis wieder Haare nachwachsen.

      Lässt Du die Haarentfernungsmethode in einem Studio durchführen, sind mehrere Sitzungen nötig. Dafür ist das Ergebnis dauerhafter als bei Geräten für den Heimgebrauch. Meist wachsen die Haare auch feiner und heller nach – Du kannst dich hier sogar teilweise mehrere Jahre über glatte Haut freuen.

      Es kann jedoch sein, dass vereinzelt auch hier Haare nach ein paar Wochen/Monaten nachwachsen. Bei Heimgeräten solltest Du die Haare kontinuierlich behandeln, das heißt in regelmäßigen Abständen. Aber auch hier kommt es meist nach 6-8 Wochen zu den ersten nachwachsenden Haaren.

      Viele Grüße
      Dein Was-Lohnt-Sich Team

      Antworten
  6. Manu
    15. Oktober 2022 at 21:33 (2 Monaten ago)

    Ok, und kann man die IPL-Methode auch bei Damenbart anwenden?
    LG Manu

    Antworten

Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *