Lohnen sich Rabatt-Coupons?

Lohnen sich Rabattcoupons

Egal, ob du Prospekte durchblätterst oder durch die Straßen gehst: An jeder Ecke prangen Rabattierungen und Angebote.

Hast du dich auch schon einmal gefragt, ob sich ein Rabatt-Coupon lohnt?

Wie erhält man so einen Coupon, wie löst man diesen einen und: Lohnt sich ein Rabatt-Coupon überhaupt?

Wir zeigen dir hier die Vor- und Nachteile, wer von Rabatt-Coupons wirklich profitiert und welche Erfahrungen wir selbst schon gemacht haben!

 

Was sind Rabatt-Coupons?

Lohnen sich Rabattkupons

Der Rabatt-Coupon – wer hätte das gedacht – gehört zu den Werbemitteln verschiedener Firmen und wird genutzt, um auffälliges Marketing zu betreiben. Der Grundgedanke dahinter kommt übrigens aus den 1950er und 1960er Jahren, als es noch die gute, alte Rabattmarke gab. Diese gehörte bereits damals zu einer Maßnahme, den Kunden an eine Marke / ein Geschäft zu binden.

Das hat sich natürlich bis heute nicht verändert! Für die Rabattmarke damals gab es eine Rückzahlung. Dieses Schema ist heute ebenso vertreten. Der Rabatt-Coupon gewährt dem Kunden einen Preisnachlass.

Das Couponing (Oberbegriff für verschiedenste Coupons) war bereits Ende des 19.Jahrhunderts ein wirksames Werbemittel in den USA. Nahezu jede zweite(!) Familie in den USA verwendete regelmäßig Coupons. Während diese früher noch aus Papier bestanden, wurden Coupons mit der Verbreitung des Internets digital unterstützt.

 

Welche verschiedenen Rabatt-Coupons gibt es?

Lohnen sich Rabattmarken

Die Werbemittel der verschiedenen Firmen scheinen unermüdlich und ziehen sich bedingungslos durch sämtliche Sparten, Genres und Varianten.

Damit du den Überblick nicht verlierst, haben wir das Ganze einmal in Kategorien aufgeteilt:

1) Rabatt-Coupon in Gastronomie-Betrieben

Vor allem in Prospekten befinden sich immer wieder ganze Karten mit kleinen Rabatt-Coupons. In Fastfood-Ketten werden dir 2 statt 1 Burger angeboten oder du erhälst einen Gratis-Coupon für 1 Tasse Kaffee in der örtlichen Konditorei. Diese Leistungen gibt es natürlich nicht umsonst, sondern sollen dir einen weiteren Anreiz bieten, dieses Lokal aufzusuchen.

Denn: Bevor du einen weiteren Burger dazu bekommst, musst du zunächst einen kaufen. Und die Tasse Kaffee gibt es beim Kauf eines Familienstückes des saisonalen Obstkuchens dazu. Frei nach dem Motto: Umsonst ist nur der Tod, und der kostet das Leben, versuchen Gastronomie-Betriebe so, dich in ihr Lokal zu „locken“.

2) Rabatt-Coupons im Supermarkt

Verschiedene Hersteller von Marken wie Waschmittel, Pflegemittel, Nahrungsmittel etc. versprechen dir mit ihren Rabatt-Coupons eine große Auswahl zum kleinen Preis. „Wenn Sie etwas bei uns kaufen, erhalten Sie etwas obendrauf!“ lautet die Interpretation dieser Werbemittel. Auch hier befinden sich die Coupons meist in der Tageszeitung und den beinhalteten Prospekten.

3) Rabatt-Coupons in Möbelhäusern

Vor allem hier musst du als Kunde aufmerksam sein. Wie in den Medien schon häufig berichtet, bieten – vor allem Möbelhäuser – keine Rabatte an, sondern reduzieren lediglich ihre zuvor kalkulierten „Mondpreise“ (Anmerkung: Mondpreise werden aus der Luft gegriffene Preise genannt, die fernab der tatsächlichen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers liegen).

Die Rabatt-Coupons beispielsweise in Bezug auf Prozent-Aktionen mit 20% und mehr sind oft mehr Schein als Sein, da die angegebenen durchgestrichenen Preise ohnehin zu hoch sind.

P.S. Man sollte natürlich nicht alle Möbelhäuser über einen Kamm scheren, denn es gibt auch genügend positive Beispiele, die faire Preise und kombinierte Rabatt-Aktionen anbieten.

4) Rabatt-Coupons in Kaufhäusern

In großen Kaufhäusern und Handelsketten werden Rabatt-Coupons angeboten bei denen du als Kunde etwas beim Kauf dazu erhältst.

Ein Beispiel: Du kaufst in einem großen Fahrradgeschäft ein hochpreisiges Fahrrad. Dieses ist beim anderen Anbieter 20 Euro günstiger. Jedoch erhälst du hier beim Kauf einen neuen Fahrradhelm gratis dazu.

So überzeugt der Fahrradhändler die meisten Kunden, denn es handelt sich hierbei um ein bindendes Angebot und um ein echtes Verkaufsargument.

5) Rabatt-Coupons im Internet

Natürlich sind Rabatt-Coupons mittlerweile auch im Internet angekommen. Geht dein Shoppingverhalten auch mehr Richtung Onlinekauf? Dann findest du hier sicherlich auch schnell den richtigen Coupon für dich.

Es gibt zahlreiche Seiten, die Rabatt-Coupons zum Ausdrucken anbieten. Drei davon haben wir für dich als Beispiel einmal aufgelistet. Du kannst ja mal reinschauen, wenn du möchtest:

https://www.coupons4u.de/coupons-zum-ausdrucken
https://www.einfach-sparsam.de/geld-sparen/gutscheine-aktionen/
https://couponplatz.de/

Du erhälst hier für alle Lebenslagen den passenden Coupon. 🙂

6) Rabatt-Coupons für die Freizeit

Was magst du lieber als alles andere? Höchstwahrscheinlich deine Freizeit. Für einen Extraspaß werben Freizeitparks, Zoos, Kinos, Schwimmbäder und andere Veranstalter, die Vergnügen bereiten. Du findest diese Rabatt-Coupons im Internet und bei den jeweiligen Anbietern vor Ort.

Häufig wird hier mit einem freien Eintritt für eine weitere Person geworben oder den Nachlass beim Kauf einer Jahreskarte. Diese Einrichtungen möchten, dass du wiederkommst und dich bevorzugt fühlst.


Anzeige

 

Wie funktionieren Rabatt-Coupons?

Lohnen sich Rabatt-Coupons

Rabatt Coupons einzulösen ist recht einfach. Wie das genau funktioniert, verraten wir dir natürlich.

Online-Rabatt-Coupons: Wenn du online einen Rabatt-Coupon entdeckt hast, musst du diesen nur noch ausdrucken und (in den meisten Fällen) ausschneiden.

Meistens sind die entsprechenden Geschäfte vermerkt, wo du diese einlösen kannst. Dort musst du hin, den entsprechenden Artikel nehmen und dich an die Kasse stellen.

Oftmals verfügen Rabatt-Coupons über einen EAN-Code (die schwarzen Striche für den Scan an der Kasse). So lassen sich die Rabatte direkt an der Kasse verrechnen.

Anders verhält es sich bei Rabatt-Codes. Die erhälst du per E-Mail und musst diesen Code in ein entsprechendes Feld bei dem Anbieter eintragen.

Rabatt-Coupons in gedruckter Form: Diese Coupons musst du ausschneiden und kannst sie ebenfalls in dem vorgesehenen Geschäft und für das gewählte Produkt verwenden. Auch hier wird der Preisnachlass an der Kasse verrechnet.

 

Welche Einschränkungen gibt es bei Rabatt-Coupons?

Das Leben wäre so schön, wenn es keine Einschränkungen gäbe. Doch leider sind diese die Regel. So auch bei Rabatt-Coupons.

In den meisten Fällen sind die Aktionen nicht untereinander kombinierbar. Das bedeutet dass du einen ohnehin schon vergünstigten Artikel oft nicht auch noch mit einer weiteren Rabattaktion verbinden kannst.

In anderen Fällen sind die Rabatt-Coupons auf eine bestimmte Anzahl beschränkt. Meistens in einer Stückzahl von 2 bis 6. Wenn du einen Rabatt-Coupon für eine vergünstigte Schokocreme hast, kannst du diesen nicht unendlich einsetzen, sondern auf die vom Markt begrenzte Stückzahl.

Rabatt-Coupons für den Freizeitpark sind meist an feste Zeiten gebunden. Hier spricht man von einem Aktionszeitraum. In diesem musst du den Park besuchen. Ansonsten verfällt der Rabatt.

Auch die Rabatt-Coupons für Burger und Gastronomiebetriebe haben ein Ablaufdatum. Auch hier bist du an einen festen Zeitraum gebunden, andernfalls gilt der Rabatt nicht mehr.


Anzeige

 

Wo erhalte ich Rabatt-Coupons?

Lohnen sich Rabatte

Rabatt-Coupons werden dir im Internet auf Couponseiten angezeigt oder liegen in gedruckter Form den Prospekten bei, die du meistens am Wochenende in der Post hast.

In manchen Flyern, die in deinem Briefkasten landen, befinden sich ebenfalls Rabatt-Coupons. Hier können es unterschiedliche Abo-Möglichkeiten sein, wie der Nachlass auf einen Vertrag im Fitnessstudio, ein Angebot der örtlichen Geschäfte oder ein Online-Code für ein Fotoalbum zum reduzierten Preis.

 

Wer profitiert wirklich von Rabatt-Coupons?

Wir wollen ehrlich zu dir sein und sicherlich denkst du dir die Antwort schon: Die Hersteller und Firmen, die dich mit Rabatt-Coupons beschenken, wollen dir in den wenigsten Fällen wirklich nur eine Freude machen!

Für einen Produzenten, der eine Marke vertreibt ist es wichtig, dass du als Kunde die Marke gut findest. Dieser möchte dich somit an seine Marke binden.

Das Fitnessstudio möchte mehr Mitglieder, denn mehr Mitglieder bedeuten mehr Verträge und somit mehr Einnahmen. Jede Einrichtung wünscht sich dich als Kunden und möchte, dass du dort isst, trainierst oder Produkte kaufst.

Um das zu erreichen, benötigen sie eine gute Werbung und was könnte hier besser funktionieren, als den Kunden gleichzeitig zum Kauf zu animieren, indem man den Anreiz eines „Rabattes“ gibt.

Du wirst dich freuen, dass du ein „Schnäppchen“ gemacht hast und der Vertreiber des Coupons freut sich über einen neuen Kunden. Du wirst das Geschäft sicherlich mit einem guten Gefühl verlassen.

Jeder Hersteller und jedes Geschäft hoffen, dass du wiederkommst. Denn nur ein zufriedener Kunde wird das Lokal auch ein weiteres Mal aufsuchen. Hinzu kommt natürlich die gute Propaganda (das Weitererzählen) bei deinen Freunden und Bekannten.

Dies nennt man übrigens virales Marketing. Das musst du dir quasi so vorstellen: Einer ist von einer Marke „infiziert“, erzählt es begeistert anderen und steckt diese Leute ebenso an.

Natürlich gibt es Angebote und auch Rabatt-Coupons, die sich auch für dich lohnen. Das ist der Fall, wenn du ohnehin das rabattierte Produkt kaufen wolltest.

Ein Beispiel: Du musst unbedingt noch ein Waschmittel kaufen und hast einen Coupon für eine weitere Packung dazu. Perfekt. Du erhälst zwei zum Preis von einem.

Auch wenn dein Wunschprodukt rabattiert ist, lohnt sich das Vergleichen der Preise auf jeden Fall. Und zwar am besten vor und während der Aktion. Denn es bringt nichts, wenn das „vergünstigte“ Waschmittel doppelt so teuer ist, wie vor dem Angebot.


Anzeige

 

Welche Vor- und Nachteile bringen Rabatt-Coupons?

Vorteile

  • Wenn du ein Produkt ohnehin kaufen wolltest, lohnen sich in den meisten Fällen Rabatt-Coupons, wenn du das gleiche Produkt noch einmal gratis dazu erhälst! Doch auch hier lohnt es sich vorher auf den Preis achten!
  • Für Rabatt-Coupons, die du in einem Freizeitpark bekommst oder für sonstige Freizeitstätten, erhälst du meist einen vergünstigten Eintritt. Das ist eine tolle Sache! Meist gelten diese Coupons nur für einen bestimmten Zeitraum, aber hey… plan doch einen tollen Ausflug mit Freunden dorthin und genieße diesen Vorteil.
  • Rabatt-Coupons, die du im Internet einlösen kannst, bieten oft einen Sofort-Preisnachlass. Dieser ist meist nicht sehr hoch, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Nachteile

  • Um an die Vergünstigung heranzukommen, wirst du quasi „gezwungen“, zuvor etwas zu kaufen! Dies gilt in Gastronomiebetrieben, genauso wie im Supermarkt. Umsonst bekommst du hier (fast) nie etwas.
  • Es profitieren meist die Hersteller und Anbieter. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, die Preise vor- und nach der Rabatt-Coupon-Aktion zu begutachten.
  • Finger weg von Rabatt-Coupons, die eine Dateneingabe deinerseits verlangen. Hier sind es eher dubiose „Gewinnspiele“, bei dem deine Daten an Dritte weitergegeben werden. Nach neuen DSGVO nicht mehr so einfach, aber auch nicht unmöglich. Dasselbe gilt übrigens auch für die allseits beliebten Payback-Karten: Hier erhälst du zwar geringfügig Punkte, dafür machst du dein Einkaufsverhalten gläsern für die Werbetreibenden.
  • Treuepunkte: Viele Supermärkte bieten auch die Vergabe von Treuepunkten an. Wenn du davon genug gesammelt hast, kannst du das volle Heftchen (wo du die Treuepunkte reingeklebt hast) abgeben und erhälst zum günstigeren Kauf diverse Artikel wie Messer, Pfannen etc. Hier lohnt sich der Vergleich!
 

 

Fazit und eigene Erfahrungen: Lohnen sich Rabatt-Coupons?

Lohnen sich Verkaufsaktionen

Jein. Wenn du ohnehin etwas kaufen wolltest und denselben Artikel dazu bekommst, kann es sich hier um ein tolles Angebot handeln.

Für Freizeitparks, Zoos und Angeboten für die Freizeitgestaltung erhälst du meist vergünstigen Eintritt, die aber an feste Zeiten gebunden sind. Hier lohnen sich die Rabatt-Coupons aber auf jeden Fall.

Vorsicht ist geboten bei Möbelhäusern und Anbietern, die vorher die Preise anheben, bevor sie eine Rabatt-Aktion anbieten. Hier spart man nicht, sondern legt im schlechtesten Fall noch Geld drauf.

Ebenfalls Obacht bei Anbietern, die an deine Daten möchten. Diese durften bislang immer an Dritte weitergegeben werden. Ohne Einverständnis deinerseits ist dies nun jedoch nicht mehr möglich und kann geahndet werden.

Natürlich ist es schön, wenn man beim Kauf etwas gratis dazu erhält. Das Belohnungszentrum im Gehirn wird effektiv angesprochen und du fühlst dich besser. Für alle, die sowieso einen Kauf tätigen möchten und gerade das gewünschte Produkt in zweifacher Ausführung erhalten, können sich die Rabatt-Coupons wirklich lohnen. Wenn du jedoch nichts kaufen möchtest, dann lass es bitte lieber, denn offensichtlich bist du in diesem Fall nur auf das Angebot fixiert.

Für Freizeitstätten sind Rabatt-Coupons eine schöne Sache. Hier sparst du auf jeden Fall etwas Geld.

In Amerika ist das Couponing übrigens ein nicht mehr wegzudenkender Trend. Bei uns wird es hingegen wohl eher ein sporadisches Erlebnis bleiben! Es geht nämlich auch hervorragend ohne!

Eigene Erfahrungen

Dich interessiert bestimmt, wie ich selbst dem Thema gegenüberstehe. Nun ja… Rabatt-Coupons sind eine Erfindung für sich. Wenn man einen hat und das Produkt mag, ist es eine schöne Angelegenheit. Aber: Die Welt kann auch gut ohne auskommen!

„Beim Kauf einer Packung Abschminktücher, gibt es die zweite gratis dazu!“ – prima, habe ich mir gedacht, vor allem, weil ich gerade neue brauchte. Also habe ich zugeschlagen. Das Angebot war jedoch tatsächlich auf eine Packung (plus der Gratisbeigabe) beschränkt. Naja. Ich habe eine umsonst bekommen! Das ist ein gutes Gefühl.

Meine Daten bleiben bei mir! Bei unseriös wirkenden Gewinnspielen, die auf dem Parkplatz eines Supermarktes veranstaltet werden und mit ominös-hohen Gewinnen einhergehen, lasse ich grundsätzlich die Finger. Der Mensch an sich ist gläsern genug, da brauche ich nicht noch Werbeanrufe, die mir etwas unterjubeln möchten.

Fakt ist: Ich kaufe etwas, wenn ich es benötige. Mit oder ohne Rabatt-Coupons. Wenn es gerade in dem Moment eine Rabattmarke für das passende Produkt gibt, ist es toll und ich nutze diese. Wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter!

Und morgen gibt es in irgendeinem Prospekt sicherlich den nächsten Rabatt-Coupon! 🙂

 

Lohnen sich Rabatt-Coupons aus deiner Sicht?

Deine Meinung ist uns wichtig, deshalb haben wir hier eine kleine Abstimmung eingebaut.

Außerdem würden wir uns natürlich über einen Kommentar freuen, vor allem wenn Du selbst schon Erfahrungen mit Rabattcoupons oder sonstigen wiederkehrenden Vergünstigungen gemacht hast!


Lohnen sich Rabatt-Coupons?

Ergebnis anschauen



Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *